so, inzwischen …

… trink ich allen das zeugs, falko ist schon ewingeschlaff3en.musik schein ihn, und auich nachbars nicht zu stören, die istz ja auch gut laut ;)

was ich schonm imm3r 4mal loslassen wollte mach ich jezt.

ich hasse es, wenn ein mädel zu mir meint, dass ihr die freundschaft zu mir wirchtiger wär als eine liebe mit imr zu teilen. da kännt icg nacgnmal kotzen. aber die meistenm wiissen ja wue ich’s mein. und ich weiss auch meist, wie sie’s meint. aber find’s trotzdem ‘ne sauerrei. aoll man doch sagen, dass man sich eine beziehung mit mir nuicht vorstellen kann, weil ich einfach zu lieb bin und sich die ein pder andere ‘n arschloch als freund wünscht. bin nunmal der typ menschj, den sich vielöe wünschen, aber keine traut wirklich zu haben. warum? weiss ioch auch nicht. würd ich aber manachmal gern. und ich sag mal, ich sage zu 95 prozent die wahrheit. der rest sind nitlügen oder soi ausreden mit einem bestimmten zwecck dahinder.

My Musik:
Mopby – vieles

My Feelings:
teilweosse mioess, weiol ich vieles weiss, was ich nicht wissen siollte, weiol ich meine meinun nicht ganuz offenbare3, weil ich akllein bin.
leicht depressiv,. weil ich leicht neben mir bin. und ausserde,m allein.!
entspsnnt, wegen dem alk ;)

Eak welche sich geradew angeprichen fühlt, ic h h

Heute war’s soweit …

…, ich habe Burzeltag :)

Zum Glück dachten nicht allzu viele daran, ausser meine besten Freunde und wer so alles zur Familie gehört. Gefeiert habe ich nicht, nach der Arbeit auf’s Arbeitsamt und dann war ich noch fix Geschenke einkaufen. Apropos (schreibt man das so?) Geschenke, ich hab nicht sehr viel bekommen, wie üblich an einem Geburtstag ganz kurz vor Weihnachten :/

Continue reading “Heute war’s soweit …”

Ich weiss nicht …

.. ob ich irgendwas falsch mache oder ob die Welt sich einfach nur gegen mich stellt.

Einerseits hab ich zur Zeit gut zu tun auf Arbeit, dass ich mich kaum retten kann. Dann darf ich, wie’s wahscheinlich aussieht, auch noch zwischen Weihnachten und Sylvester arbeiten. :(

Dann kümmer ich mich irgendwie immer nur um andere sofern ich Zeit habe und diejenigen es zulassen. Meine damit hauptsachlich die Mädelz. Heut war nun doof. Hab länger gearbeitet, war nicht so geplant. Hatte eigentlich gehofft, dass ich Denise heut mal wieder sehe und vielleicht etwas bekomme, wo ich schon lange drauf warte, mich aber nicht traue da nachzusticheln, will ja auch niemanden bedrängen.
Hab sie schon seit Tagen nicht mehr gesehen, nur halt frühs ganz kurz telefoniert wenn ich auf Arbeit fahre und gestern abend bis sie wieder mal aufhören musste mit telefonieren *grummel*

Continue reading “Ich weiss nicht …”

Gedanken und Gefühle

Ich habe letzte Nacht sehr unruhig geschlafen. Also umgedreht habe ich mich soweit ich das mitbekommen habe etwa 18 Mal, sind aber wohl eher mehr.

Grund dafür? Hm, wahrscheinlich weil ich gerade sowas wie ein Dejavu durchmache. Das was ich gerade mit Denise durchmache habe ich schon einmal mit Anika durch. Und es gefiel mir keineswegs. Sind zwar nicht ganz die selben Gründe, aber es gibt andere, die nicht viel besser sind.
Der Ablauf ist so:
1. supi gut verstehen und klasse Freunde gewewsen, oder vielleicht sogar mehr
2. sie hat jemanden gefunden, der ihr gefällt, etc blabla
3. ich habe dabei Bedenken
4. der Kontakt wird stetig weniger bis fast auf keinen mehr
5. keinen Kontakt mehr haben

Ich versuch’s halt zu überstehen und hoffe, dass es nicht genauso kommt

An dieser Stelle wünsche ich dir, Denise, eine schnelle Genesung.

Meine Gedanken die ich gestern abend und gestern nachmittag noch hatte schreib ich heut nicht auf, sie passen nicht zu meinen leider nicht mehr ganz so schönen Gefühlen. Vielleicht, wenn ich wieder besser drauf zu sprechen bin…

heutige Musik: Moby – 18 -> Unheilig – Gelobtes Land

Poems

Ich hab heut Nacht mal wieder ‘n kleinen Gedankengang aufgeschrieben. ‘Triff Mich!’ ist dabei rausgekommen. Zwei weitere Poems, die ich für Anika geschrieben hatte hab ich auch gleich mit Online gestellt. Also ‘Sternenzeit’ und ‘Manchmal Immer’

Mit der Zeit denk ich mal werden noch weitere folgen.

die Zeit vergeht …

… und das viel zu schnell.

heut ist Samstag der neunte Dezember, schon wieder lange her, dass ich was schrieb.
Lehrstelle ist angetreten und bin schon fleisig als Lackierer-Azubi beschäftigt. Also so Sachen wie Vorbereitung zum Lackieren und Nachbereitung nach dem Lackieren mache ich schon voll mit. Lackieren noch nicht, da will René, der Lackierer, erstmal schauen wie ich mich anstelle. Aber er will, dass schnellstmöglich anfange mit lackieren. Warum auch nicht ;)
Meinen zweiten Block in der Berufsschule hatte ich nun auch hinter mir gebracht. Ergebnis: fünf mal die Note 1. :)
Bin da neben Janine der einzigste, der ein solches Ergebnis hat. Aber man versucht ja sein Bestes.

Continue reading “die Zeit vergeht …”

Paaaaatyyy vorbei :(

So, die gestrige Party ist vorbei :)

[inspic=411,left,fullscreen,thumb]Ergebnis? Zwei Mädels auf meinem Schoss, liegend, nacheinander. Was soll ich dazu sagen? Erstere war Denise, die sich gut abgefüllt hatte und mit der ich dann ‘ne Menge Spass hatte, im Sinne von Tanzen, lustig sein und einfach nur Fun haben. Obwohl man mein Gezappel bestimmt nicht als Tanzen bezeichnen kann.

Naja, dann musst ich Denise auch noch ein wenig Beistand leisten, nachdem es ihrem Jürgen-Ulf-Geschrei (auch kotzen genannt) nicht sehr gut ging.

Nun, da der olle Drachen bei Denise entschloss, dass sie um drei abgeholt wird und ihre Mama schon noch ‘ne Stunde mehr gab, musste ich dann ohne sie ab etwa um vier weiterfeiern. Sehr schade eigentlich, hätt gern mit ihr zusammen weitergefeiert.

Continue reading “Paaaaatyyy vorbei :(“

sad feelings

lang ist’s her, dass ich was geschrieben hatte, aber es hate sich einiges getan in der zischenzeit

an meinem auto habe ich inzwischen auch schon wieder mal geschraubt, obwohl ich es mir vorgenommen hatte bis nächste saison nichts daran zu machen.

naja in bezug auf antje gibt’s auch neuigkeiten. leider aber nicht so gute.

ich habe gegen eines meiner eigentich heiligsten prinzipien verstossen, nie etwas mit einer arbeitskollegin anzufangen. leider habe ich dieses prinzip gebrochen und wurde daraufhin auch bestraft. Continue reading “sad feelings”

der sommer ist da – und noch mehr ;)

mein neues auto habe ich bekommen, also geholt. ist diesmal ein bordeaux-farbender ford fiesta mk4. habe ihn genommen, weil er eben sehr günstig war. günstiger als das vorgängermodell.

naja. und der sommer lässt sich inzwischen bei uns auch schon einige tage sehen, sehr schön während der arbeit in den pausen draussen liegen und sitzen und sich die sonne auf die arme und beine prasseln lassen.
[inspic=272,left,fullscreen,thumb][inspic=278,,fullscreen,thumb]
eine neue freundin hab ich auch kennengelernt. nein. nicht so eine freundin, die man als seine freundin bezeichnet, sondern eine sehr gute freundin.
eine die ich sehr lieb gewonnen habe. und ich denke das beruht auf gegenseitigkeit. es ist die Antje. sie ist gerade mal frische 18 jahre jung, hat ein kind, den batzi ;), nein heisst jamie der süsse fratz. und hat auch einen freund, billy – papa von batzi, also ist sie nix für mich.

nunja wir haben schon so manche stunde in der sonne gesessen und über gott und die welt oder das kinderbekommen gequasselt. wir reden sehr viel über privates, aber meistens eher so essen, gewohnheiten und das wetter.

woher ich sie kenne? na von arbeit :)
sie ist mit bei uns in der werkstatt. sie kommt genau wie ich aus zwenkau, drum nehme ich sie auch frühs und nachmittags mit, sofern es möglich ist.

so ergibt sich das eine aus dem anderen.

schönen samstag wünsch ich noch :D

neuigkeiten

es hat sich einiges getan in letzter zeit.
meine schwester hat ein neues autochen, einen renault mégane 1.6 RT.
ich habe inzwischen auch ein neues auto. einen Fiesta mk4.

einfacher grund, ich habe mich mit meinem kleinen blauen baby überschlagen.

auf der a9 bei kilometer 128,7 richtung münchen direkt nach’m rastplatz ist es mir passiert. ich wollt einen alten benz, der auf der mittleren der drei spuren unterwegs war, überholen. schau in den seiten- und den rückspiegel, alles frei. setze blinker, schaue nochmal, alles frei. ziehe ruhig rüber und war schon zur hälfte auf der anderen spur. da bemerke ich ein aufleuchten im seitenspiegel, licht und warnblinke und ein zitterndes quietschen. kam ein audi a6 angeschossen. mogelte sich zwischen mich und die leitplanke. er muss mich oder ich ihn berüht haben, da zerrte es mir den arsch rum, ich drehe mich leicht, fliege seitlich quer über die a9 richtung acker. sehe noch den abhang, dann ging’s abwärts. mehrmals gedreht und richtig derb überschlagen, front und heck. beide airbags lösten aus und mein gurtstraffer hielt mich gut im sitz. danke an die erfinder der beiden sachen.

einige werden gleich sagen der typ spinnt ja. aber ich bin rausgekrabbelt, bin einmal ums auto gelaufen, bin wieder reingekrabbelt, hab meine digicam geholt, wieder raus und erstmal ganz viele bilders gemacht.
zu sehen auf fiesta-freun.de unter bilder unterpunkt RIP.
dann war das flugticket 4 free schon vorbei.
bis polizei da war vergingen noch fast 15 minuten. dann kam auch irgendwann der abschlepper. nun steht mein baby bei meinen schrauberkumpelz und sehr guten freunden an der halle.

nochmals danke, dass ihr für mich da ward/seid.