Kategorien
Allgemein Arbeit Auto Friends Meine Meinung

Lehrgangsende, Auto basteln und der von der Vermittlung

Joar, heute ging endlich mein Lehrgang zuende. Zwei Wochen Spass mit meinen Berufsschulkollegen und um eine Erfahrung reicher. Pinselquäler will ich nicht werden. Bewertung ist ganz gut geworden, find ich. Dafür, dass ich eigentlich ungern mit’m Pinsel umgehe. Nun aber, die Benotung. Fertigkeiten 2-, Arbeitstempo 2, Ordnung 2 und Disziplin 2. Eine eins wäre: Leistung entspricht den Anforderungen in besonderem Maße. Eine zwei erklärt sich offiziell folgendermaßen: Leistung entspricht den Anforderungen. Eine drei klingt so: Leistung entspricht den Anforderungen im Allgemeinen. Also war ich wohl nicht ganz schlecht. Zumindest war ich mit Lehrgangsbester mit Roger, er hat die gleichen Noten bekommen.
Hab heut auch noch ’n paar Bilder gemacht, die werden dann heut noch online gehen ;)

Eigentlich hat ich heut vielleicht vorgehabt an meinem Kofferraum zu bauen, das fiel aber flach. Erstens weil ich noch Ersatzteile für Papas Fiesta in Grünau bei ACL Daffner abgeholt habe und zum anderen weil Falko im Putzwahn nicht so recht auf seine Handies geachtet hat. Dafür habe ich vorhin für morgen alles soweit klar gemacht, dass ich Papas Fiesta nach Weissenfels fahre und dort die Ölwannendichtung wechseln werde. In der Hoffnung, dass diese es ist, die undicht ist und dass es nicht der Simmerring ist :/

Nunja, hab ich vorhin noch Denise und Falko jeweils ’ne SMS geschickt, was denn nun heute noch abgeht und am Wochenende, welches ja bekanntermaßen schon begonnen hat. Direkt rief mich Falko an und wir quatschten kurz über Denise, was Falko heut noch macht und dass er beim Autoputzen alles voll vertrahnt hat. Is ja nicht so schlimm. Während ich mit ihm telefonierte klingelte auch schon Denise an. Ich liebe es, wenn ich mehrere Leitungen benutzen kann :D Hab ich sie danach auch gleich noch zurückgerufen. War sie gerade voll im Stress, wegen Klamotten, die sie zum Burzeltag ihrer Tante anzieht. Da musste ich doch direkt zweimal behilflich sein. Ersteres war die Sache mit dem Telefonbuch. Sonst hätte Falko Denise heut wahrscheinlich garnicht mehr gesehen. Weil sie brauchten eins und ich meinte wir haben auch keins da. Dann machte ich den Vorschlag, dass vielleicht bei Falko noch eins sei, was ich aber nicht wusste. Also ihn angerufen, nachgefragt, er geschaut, Denise zurückgerufen und zack war ich ein Engel :) Ich bin halt einfach nur ’n Schatz ;) Und dann wollte Denise Mama auch noch wissen, ob George Clooney mit einem oder zwei ‚O‘ geschrieben wird. Und da war ich halt mal so nett und hab’s gesagt. Also nochmal sehr nett gewesen heut :)

Und all meine Mädelz wissen eigentlich, dass ich immer für sie da bin, sei’s Anika, Denise oder jede andere auch …
Wie war das mit dem netten Kerl? ;) Immer der Linie treu bleiben und hoffen, dass sich die physikalischen Gesetze ändern. :P

Kategorien
Allgemein Arbeit Friends

on work, sauerschade und wannen :)

Auf Arbeit war’s heut mal wieder lustig. Haben wie immer viel gelacht. Und Spass gehabt. Hab das eine ‚Gemälde‘ (Gemale triffts wohl eher) fertig gemacht und hab schon das nächste angefangen. Hatte heut morgen ein wenig verpennt und bin erst gegen kurz nach halb sieben aus dem Haus gekommen. Da musst ich wohl mal wieder etwas flotter fahren als sonst ;) Aber wie immer hab ich’s geschafft :D 18 Minuten von Zwenkau nach Borsdorf inklusive drei Ampeln, die alle auf rot stehen mussten.
Mir wurde heute gesagt, dass ich sowas wie ’ne schwule Ader haben soll. Was aber nicht stimmt. Bloss weil ‚DarkPink‘ zu meinen Lieblingsfarben gehört und bloss weil ich viel buntere Bilder male als die anderen. Naja, Marco malt auch sehr bunt. :) Das heute fertiggestellte wurde als Zuckerbäckerrei bezeichnet, so sah es ja auch fast aus. Und das jetz begonnene wird schon als Bonbonpapier betitelt. Der Ausbilder meinte wir sollen helle Farben verwenden, das hab ich auch gemacht :) Naja, mal sehen mit welchen Farben ich das morgen noch fertig mache. ;)
Habe heute von Anika erfahren müssen, dass das K8 Forumstreffen am Edersee und nicht wie von uns beiden gehofft in Hohenfelden stattfindet. Wirklich sehr schade. Hab mich schon richtig dolle auf die Tage mit Anni gefreut, die wir vor dem Treffen miteinander verbringen wollten. Nun fällt das ins Wasser. *grml* Bin da nun etwas betrübt und leicht sauer. Aber Anni weiss, dass wir das nachholen werden.
Dafür sehen wir uns wahrscheinlich am 25.02 in Berlin beim Kurztreffen. Freu mich schon sehr. Hoffe bis dahin auch den Kofferraum fertig zu haben.

Nungut, ich werd jetz noch fix in die Wanne gehen. Und dann werd ich ins Bettchen fallen, bin totmüde. Weiss garnicht wovon. :/

Wünsche euch ’ne gute Nacht, schlaft schön und hab euch lieb.

PS: ich mag nicht mehr allein in die Wanne und ins Bettchen gehen und ich mag nicht mehr die Nachmittage (fast) allein vorm Rechner sitzen
PPS: hab da was bei den Friseurinnen neben uns entdeckt, was mir gefällt und es ist kein Föhn oder Haartrockner ;)
PPPS: wieder neue Bilders in der D500-5-Gallery ;)

PPPPS: morgen bekommt ein ganz besonderer Mensch ein Bild von mir geknippst ;)

Kategorien
Allgemein Arbeit

altes Thema – neue Erkenntnis – oder doch nicht?

Vorweg erstmal etwas, was mit dem eigentlichen Thema nix zu tun hat :) Ich habe vorhin erfolgreich einen CounterStrike:Source Server unter Linux installiert und zum Laufen gebracht. Ich bin schon ein wenig stolz auf mich :)

Hab auch gestern zum Probieren erstmal ’n anderes Design für wandpapier eingestellt. Mal schauen wie ich Lust, Laune und Zeit habe werde ich dieses noch ändern ;) wie immer :D

So, nun zum eigentlichen Thema dieses Eintrags. Anika wird gleich wieder rumkotzen, weil sie es leid ist andauernd nur ein und das selbe Thema zu hören. Sorry Liebes.

Also, irgendwie kamen wir heut im Lehrgang auf das Thema Freundin (original „Ischen“, „Schnitten“ und ähnliches) zu sprechen. Da wurde mir doch vorgehalten, das vielleicht Denise meine Freundin sei, weil ich sie einmal in Böhlen (wo meine Berufsschule ist) am Bahnhof abgeholt hatte. Ja, eine Freundin ist sie, eine meiner engsten Freundinnen auch, aber nicht „meine Freundin“.
Da haben die Jungs (sind nur Jungs im Lehrgang) schon ’n bissl komisch geschaut, dass ich keine Freundin hab. Einer, Toertel, kam da fast garnicht drüber hinweg, der verstand das irgendwie nicht.

Musste ich aber auch erstmal, als das Thema abgehakt war, drüber nachdenken. Wenn ich überlege, viele die ich kenne sich vor nicht allzu langer Zeit von ihrer Freundin getrennt haben, die sind inzwischen wieder vergeben. Sei’s Alex von meinen Schrauberkumpelz oder der Kfz-Azubi in meinem Betrieb. Könnte jetz noch mehr aufzählen. Aber lassen wir das. Da fiel mir irgendwie auf, dass es mit der Liebe fast wie mit der Arbeit ist.
Sucht man eine, findet man keine. Hat man eine, bekommt man Angebote.
Hat man gerade eine abgeschlossen oder aufgehört, bekommt man gleich was Neues.
Nur die Langzeitarbeitslosen bekommen nix, demzufolge wohl auch die Langzeitfreundinlosen. :/
Das ist irgendwie kurios. Ist mir so mal aufgefallen, als ich drüber nachdachte, nachdem einer von den Jungs sagte, dass er schon wieder ’ne neue Freundin hat. *tz*
So, mehr war’s nicht, hab ich eure Nerven nicht weiter strapaziert hoff ich. :)
Schau nun noch’n bissl im Netz rum, dann noch mails abholen und dann schon wieder ab ins Bettchen, bin heut irgendwie total müde.

Brauch wohl mal wieder ein wenig Aufmerksamkeit von meiner unsichtbaren Freundin, die nur ich höre :P *rofl*

PS: es kamen wieder einige Bilder von meinem Handy in die Gallerie :)

Kategorien
Allgemein Arbeit Auto Friends

Kurz vorm Bett gehen …

Bin zur Zeit auf Lehrgang, der aber total langweilig und ätzend ist, währen da nicht einige meiner Berufsschulkameraden. ;) Mit denen ist’s voll lustig. Bilders hab ich auch schon welche gemacht, die pack ich dann die Tage auch mal mit online.
Heute hab ich noch ein wenig mit Falko an meinem Autochen gebastelt, vielleicht damit ich bis etwa ende Februar meinen Kofferraum fertig hab. ;) *Zaunspfahlwink*
DAnn habich vorhin noch mit ihm DVD geschaut, Denise konnte (bzw durfte bzw wollte) nicht wirklich. Schade eigentlich. Wir versuchen’s halt morgen Abend noch mal. Dann aber ’n anderer Film, den die beiden noch nicht gesehen haben, denk ich mal. Ich aber auf alle Fälle.
Hatte heut morgen verschlafen, zum Glück hat mich Denise gegen kurz vor halb sieben angeklingelt. Danke schön. *küsschendafürgeb* So hab ich’s doch noch fast pünktlich zum Lehrgang geschafft, so knapp zwei Minuten zu spät, trotz 170 auf der A38 ;)

Wenn ich was vergessen haben sollte, macht mich darauf aufmerksam oder wenn ich selbst drauf komme, dann schreib ich’s euch wieder hier rein.

… wünsch ich noch allen ’ne Gute Nacht.
Schlaft schön und träumt süss, von wem oder was auch immer.

Hab euch ganz dolle lieb.

PS: die letzten Kommentare (siehe rechts) hab ich kommentiert.
PPS: Steckbriefe (siehe ebenfalls rechts) hab ich auch mal eingestellt.

Kategorien
Allgemein Arbeit

Weihnachtsfeier :D :D :D

*gähn*

Weihnachtsfeier war ganzt gut. und wie ihr wahrscheinlich nan einigen rechtschreivfehlern merkt hab ich auch ein wenig getrimem :)

War aber sehr lustig und garnich so übel. da ich nun intueiscjme ganz gut müde bnin, werd ich einfach mal ins bettchen falklen,

gute nach und schklaft schön.
hab euch lieb :)

Kategorien
Allgemein Arbeit

Heut noch nicht …

noch nicht. Aber in wenigen Stunden ist’s soweit, dann hab ich offiziell meinen ersten 23ten Geburtstag :)
Wurde auch schon heute darauf aufmerksam gemacht. Zitat:

Morgen Hast Du Ja Burzeltag & Wirst Noch Älter…*Gehässig Grins*

Und im April hab ich dann meinen zweiten 1. Geburtstag :D Aber der hat noch Zeit.

Freu mich schon riesig auf morgen. ;) Mal sehen wer alles dran denkt.
Ich hoffe nicht allzu viele, find Geburtstage eigentlich schrecklich, da hat man immer so’n unsichtbares Schild überm Kopf mit der Aufschrift drauf ‚Heute Wichtig!!!‘.

Naja, auf Arbeit hab ich mal wieder Überstunden gemacht. Und heut fast ausschliesslich gespachtelt und geschliffen, von ’nem Golf-V die vier Türen und die Heckstossstange.

Kategorien
Allgemein Arbeit Feelings Friends

Ich weiss nicht …

.. ob ich irgendwas falsch mache oder ob die Welt sich einfach nur gegen mich stellt.

Einerseits hab ich zur Zeit gut zu tun auf Arbeit, dass ich mich kaum retten kann. Dann darf ich, wie’s wahscheinlich aussieht, auch noch zwischen Weihnachten und Sylvester arbeiten. :(

Dann kümmer ich mich irgendwie immer nur um andere sofern ich Zeit habe und diejenigen es zulassen. Meine damit hauptsachlich die Mädelz. Heut war nun doof. Hab länger gearbeitet, war nicht so geplant. Hatte eigentlich gehofft, dass ich Denise heut mal wieder sehe und vielleicht etwas bekomme, wo ich schon lange drauf warte, mich aber nicht traue da nachzusticheln, will ja auch niemanden bedrängen.
Hab sie schon seit Tagen nicht mehr gesehen, nur halt frühs ganz kurz telefoniert wenn ich auf Arbeit fahre und gestern abend bis sie wieder mal aufhören musste mit telefonieren *grummel*

Kategorien
Arbeit Friends wwWeb

Status … läuft :)

Vorgestern die domain wandpapier.de und zwei weitere von evanzo zu HostEurope auf meinen Server umgezogen und ein paar kleinere Schwierigkeiten gehabt. Aber nun läuft es gut. modschekibschen.de läuft auch problemlos. ikea-treffen.de hab ich noch nicht wieder eingerichtet.

Heute abend hat niemand für mich Zeit, Denise ist unterwegs und Falko hat mal wieder Dienst. So verbring ich gerade die Zeit mit Jessica am Chatten. Mal schauen wie lange sie durchhällt, sie versucht sich irgendwie zu betrinken. Aber hat einige Hindernisse zu bewältigen. Das eine Bier was sie da hatte, hat sie schon getrunken, der Likör mit Milch ist auch schon fast alle. Und irgendwie hat sie nicht mehr wirklich was im Haus, um sich weiter die Kante zu geben.

Kategorien
Arbeit

Mädelz …

… haben wir jetz in der Lackierhalle.
Und ich durfte sie aufhängen :)

[inspic=447,left,fullscreen,thumb] [inspic=448,left,fullscreen,thumb] [inspic=449,left,fullscreen,thumb]

Kategorien
Arbeit Cooking

Ned schlecht

Heut wieder den ersten Tag auch Arbeit gewesen und bis etwa mittag meinen üblichen Arbeiten nachgegangen, schleiffen, padden und so weiter. Zum Mittag gab’s bei mir nur vier Spekulatius, weil ich vergessen hatte mir etwas zu bestellen. Egal. Direkt nach dem Mittag bin ich dann mit Nicole nach Chemnitz gefahren um einen 3er E46 Compact 316ti abzuholen, der geht mal ganz gut, kann ich nicht meckern.

Zum Feierabend war ich wieder zurück in der Firma. Dann hab ich noch bissl mehr als ’n Stündchen länger gearbeitet, weil die Lackierhalle ’n Bodenanstrich bekommen musste.

Zuhause angekommen erstmal voll Hunger und zwei Steaks mit Sahne-Champignons hintergeschlungen. Naja, nun sitz ich hier und mache nix mehr.

Da ich schon den ganzen Tag über so manche Sachen nachdenken musste, Denise betreffend, hab ich auch wieder aus Trotz ein paar Zeilen geschrieben. Nicht so viel wie beim letzten mal, aber für heut reicht’s. ;)