Ned schlecht

Heut wieder den ersten Tag auch Arbeit gewesen und bis etwa mittag meinen üblichen Arbeiten nachgegangen, schleiffen, padden und so weiter. Zum Mittag gab’s bei mir nur vier Spekulatius, weil ich vergessen hatte mir etwas zu bestellen. Egal. Direkt nach dem Mittag bin ich dann mit Nicole nach Chemnitz gefahren um einen 3er E46 Compact 316ti abzuholen, der geht mal ganz gut, kann ich nicht meckern.

Zum Feierabend war ich wieder zurück in der Firma. Dann hab ich noch bissl mehr als ‘n Stündchen länger gearbeitet, weil die Lackierhalle ‘n Bodenanstrich bekommen musste.

Zuhause angekommen erstmal voll Hunger und zwei Steaks mit Sahne-Champignons hintergeschlungen. Naja, nun sitz ich hier und mache nix mehr.

Da ich schon den ganzen Tag über so manche Sachen nachdenken musste, Denise betreffend, hab ich auch wieder aus Trotz ein paar Zeilen geschrieben. Nicht so viel wie beim letzten mal, aber für heut reicht’s. ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published.