mal fleissig, mal nicht …

Schönen guten Abend.

Gestern kam ich von Arbeit und hab mich erstmal fast zwei Stunden lang in die Wanne gelegt. Ahhh, das tat gut. Aber ganz sauber geworden bin ich trotzdem nicht. Sollte mir beim Spachteln angewöhnen die Handschule öfter zu tragen :/ Aber hab ja nicht nur gespachtelt und geschliffen gestern. Nein. Ich durfte auch Spritzspachtel auf einem 98er Laguna Aufbringen. Das komplette Dach und die Motorhaube. Was ich zuvor aber beides gespachtelt und geschliffen hatte. Soll ja wieder glatt und eben werden ;)

Ja. Dann wurde ich von Denise und Falko gefragt, ob ich mit Bowling spielen will. Aber hab ich dann nach einigem überlegen doch abgesagt. Erstens weil ich einfach mal nur kaputt war. Hab ja von uns dreien dann doch den körperlich anstrengendsten Job, würd ich behaupten. Und zweitens weiss ich, dass ich mir beim Bowling immer (!) ‘ne Zerrung im Daumen hole. Und da ich für’s Schleifen meinen Daumen brauche, wollt ich das nicht. Zumal Bowling auch nicht ganz unanstrengend ist im Gegensatz zu Billard oder DVD-schauen :P

Was hab ich da gestern noch so gemacht? Hm. Meine alten CDs hab ich aussortiert, was weggeschmissenw ird und was nicht. Und nun hab ich über 130 leere CD-Hüllen. :/ Waren aber größtenteils CDs aus Computerzeitschriften, so um 1998-2003. Also aaaalt. ;)

Ja. Shrek geschaut hab ich. Dann noch nebenbei ICQ geschrieben, mit dem Vorstand der FordScene Berlin/Brandenburg – auch ‘Paps’ genannt. Das ist der Club wo auch Yana und Andy mit bei sind. Treib mich in letzter Zeit oft bei den Jungenz und Mädelz im Forum rum.

Und dann bin ich irgendwann gegen halb eins oder so am Rechner eingeschlafen, weil ich mich ein wenig zurückgelehnt hatte beim Musikhören. Und bin kurz vor zwei aufgewacht und hab den Rechner dann ausgeschalten. Dann bin ich ins Bettchen und hab bis etwa kurz nach halb neun durchgeschlafen. Weil dann ‘ne Nachricht von Denise kam, mit einer Antwort, die ich gestern abend haben wollte. Aber sie nebenbei eingeschlafen ist. Naja. Hat sie mich halt geweckt. Aber ich habe die Nachricht mal gekonnt ignoriert, bis etwa halb zehn, dann kam nämlich eine zweite.

Nach dem Aufstehen stand die Reparatur meines Zweitwagens an. Hatte doch am Hinterrad ‘n platten. Nach Begutachtung stellte ich fest, dass ein Loch der Größe meines Daumens im Schlauch war. Na super. Naja, heut also – gegen halb zwei oder so – den Schlauch gewechselt. Und den Mantel auch gleich noch mit. Ist ja mit einem Abwasch getan.

Oh, fast vergessen. Habe vorher nochmal ganz kurz mit Heike geschrieben :) Und (endlich) ihre Handy-Nummer bekommen. Und ihr meine durchgegeben. Aber auch nur, weil sie die nächsten zwei Wochen in Radebeul ist, Berufsschule. Mal schauen, ob ich mich dazu rumbekomme ihr mal ‘ne Nachricht zu schicken :)

Danach kamen meine Oma und mein Opa zu Besuch. :) Ich hab zum Glück kein so leicht gestörtes Verhältnis zu meinen Großeltern wie manch andere(r). :P Ich freu mich immer sie zu sehen. So auch heute :)

Als sie dann wieder Weg waren, waren ja nur zum Kaffee da, hab ich mich an die Arbeit gemacht und für einen meiner Berufsschulklassenkameraden eine Seite geschrieben. Naja, seine (echt miese) Vorlage so umgeschrieben, dass sie Web-tauglich ist. Kann ja nicht sein, dass da Apostroph und Leerzeichen im Dateinamen sind. Oder die erste aufrufbare Seite den namen Startseite.html trägt. *tz* weiss doch jeder dass man die index.* nennt ;) Und das schlimmste, Bilder in voller Dateigröße verkleinert auf die Seiten zu packen. Arme Modem-User. :P Hab ich das halt alles gefixxt. Nun ist sie soweit ansehnlich.

Ja, mehr hab ich heut nicht gemacht. Ausser natürlich lecker gefrühstückt, allein :( Und den ganzen Tag Musik gehört.

Vielleicht schaff ich es heut abend mal, wenn ich mich dazu durchringe, die nächsten paar dutzend Bilder von meinem Handy endlich online zu stellen. Wollte ich schon lange machen, aber irgendwie hab ich’s nie so recht geschafft. *kopfsenk*

Nungut. Ich schrieb euch ja, wenn ich’s endlich geschafft habe. Bis später und schönen Samstag abend noch :)

Und nicht vergessen, die Uhr heut nach vorzustellen. Also ‘n Stündchen weniger Schlaf. *kotz*

HEGDL

Leave a Reply

Your email address will not be published.