träume, Shoppen und Konzert

Nachdem ich gestern abend noch kurz mit Denise geschrieben hatte, und dann irgendwann ins Bett ging, hatte ich einen Traum, den ich besser nicht hätte haben sollen.
Er war so intensiv und schön, und wenn diese Situation je eintreten sollte, was ich da träumte, dann wär das ein Unding. Aber das wird es schon nicht, dafür hat sie, die in dem Traum mit vorkam, schon gesorgt.

Als wir vorhin Denise noch abholten und wir warten mussten, bis sie fertig war, dachte ich wieder an den Traum, der wird mir wohl wieder ‘ne ganze Weile im Kopf rumgeistern.

Kam gerade vom Shoppen mit Falko und Denise. Naja, dauerte mir alles irgendwie zu lange und hatte dann zum Schluss auch keinen Bock mehr, hat man mir sicherlich auch angemerkt. Is mir aber ganz ehrlich egal.

Hab auf dem Rückweg auch noch ‘n kleines Poem geschrieben.

Werd jetz erstmal schön in die Wanne gehen und dann noch was essen, denn kurz vor sieben geht’s auf zum NorthernLite-Konzert. *freu*

Vorher auch noch Bilder von Falkos Autochen überspielen, damit ich Platz für Konzert-Bilder hab ;)

Das bisher schönste, was heute passieren wird wird wohl das Konzert sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.