los geht’s

ich fang halt einfach mal an und werd wohl erstmal bei dem weblog-system von alex bleiben.

dank nochmal an alex.
wer das auch haben will, kann es hier bekommen: Klickst Du

nun aber los. was hab ich heut so schönes alles gemacht?
hmm. also erstmal aufgestanden um zehn vor sechs.

fix fertig gemacht für die arbeit. und dann ging’s schon los.
der chef hatte heut ne ganz bescheidene laune, den ganzen tag lang.

zum frühstück gab’s wie fast jeden tag ‘ne “bowumiseubrö” (“Bockwurst mit Senf und Brötchen”) und zum mittag meine bemmen, sehr weiches vollkornbrot belegt mit käse und salami. *lecker*

na dann erstmal normal weiter gearbeitet bis drei viertel vier und nun sitz ich am rechner, schreibe meinen ersten eigentlichen beitrag in mein blog. und bin schon wieder etwas müde.

waren wir nicht gestern abend noch im kino? jup. war mal wieder kinotag bei uns in leipzig. und wir haben uns “Die Chroniken von Narnia” angeschaut. ein echt empfehlenswerter film, super handlung, sehr schöne bilder, teilweise sehr humorvoll, und auch stellenweise sehr traurig. aber schön traurig.

das war’s erstmal bis hierher :)

spät ist es …

kurz und knapp der tag von heute. nicht viel gemacht, marcels nissan sunny sprang heut morgen nicht an, mareike nur kurz aus der ferne gesehen und gegrüßt und eher nachhause gegangen :)

hab evtl bald meine neuen sitze fürs auto gefunden. wenn ich diese wirklich bekommen sollte, dann hab ich die bereits ende januar bei mir zuhause und kann sie einbauen :D

was gab’s noch? hmm *gruebel*
achja. ich hab die farbe von wandpapier.de mal in ein schönes blau gewechselt.

ach und was ganz wichtiges. ich hab morgen geburtstag und werde 22 jahre jung :D

puh …

kurz und knapp, weil ich gleich in’s bett muss. ^^

ich hab heut endlich mal mareike kennen gelernt und finde, dass sie eine echt nette und sehr offene frau (oder mädchen?) ist, welche kein blatt vor den mund nimmt. *daumenhoch*

da haben sich die beiden endlich mal unterhalten können. nur kurz, aber wenigstens etwas. mareike hatte heut nämlich schule und wir hatten heut unseren narrenfreien tag, wie fast jeden montag, wenn der meister um elf nachhause geht.

wir haben den beiden täubchen mal ein wenig zeit gegönnt und sind ihnen mal nicht auf die ketten gegangen. ^^

nun und was gab’s am wochenende?
leider haben wir keine neue hebebühne bekommen. und ich hab endlich claudias neues auto, den mondeo, gesehen.
marcel wollte am wochenende mal zu mareike, hat es aber nicht so wirklich geschafft, weil er zu lange mit seinen haaren beschäftigt war und es viel zu spät wurde. tja. pech gehabt. wer sich nicht beeilt, muss sehen was übrig bleibt.

das war’s erstmal für heute. ich wünsch euch eine ruhige nacht, schlaft schön und träumt süss.