27 Lenze und kleine Neuigkeiten

Ja, es geht mit großen Schritten auf die magische 30 zu. Vorgestern nun also meinen  27. Geburtstag gehabt. Man wird eben nicht jünger. :D Wir haben es so gehalten wie fast immer in den Jahren zuvor. Schön ruhig angehen den Tag ohne großes Tam-Tam. Schön waren auf alle Fälle die Geschenke, die ich bekommen habe. Was genau das alles war erspar ich euch einfach mal. Ausser eins. Das ist aber eher so ein Geburtstagsgeschenk und unser beider Weihnachtsgeschenk in einem. Sowas kauft man ja nicht alle Jahre. Maria und ich haben uns am Tag vor meinem Geburtstag eine längst gewünschte digitale Spiegelreflex-Kamera gekauft. Um genauer zu sein eine Sony alpha 500 im Kit, erstanden für weit weit unter dem üblichen Straßenpreis. Dann bekam ich an dem Tag noch das Angebot von Frank, dass wir Claudias Mondeo Turnier bekommen können, da sie sich den neuen Mondeo gekauft hat. Na das ist mal eine richtig tolle Nachricht, vor allem da wir wegen Emil und seinen Sachen schon einige Zeit auf der Suche nach einem Kombi.

Ein kleines Geschenk hat mir auch der Carsten gemacht. Ihr wisst ja, dass ich in einem meiner letzten Beiträge über seine Philips-Verlosung geblogt habe. An meinem Burzeltag kam eine eMail von ihm, dass ich bei eben dieser einen Philips GoGear Ariaz 4GB gewonnen habe.

In der Schule hab ich viele Gratulanten gehabt und einige Ständchen gehört.

Am Abend kam dann noch (Emils) Tante Susi vorbei zum Pizza-Essen, natürlich selbst gemachte Pizza :D Die war mal wieder sowas von lecker. Die erste mit Thunfisch und Zwiebeln, die zweite mit Schinken und Champignons. Danach haben wir noch ein wenig Spieleabend gemacht (nur Keltis) und den Abend ruhig ausklingen lassen.

Nun noch eine kleine Neuigkeit, die ich euch nicht vorenthalten möchte. So werde ich nach vielen Jahren doch noch in die IT-Branche einsteigen. Und zwar nach der klassischen Methode mit einer Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei einem bekannten Leipziger Unternehmen, welches über 1000 Mitarbeiter ernährt und mehrere Onlineportale betreibt. Auf die Arbeit oder besser die Ausbildung freu ich mich schon riesig. :) Damit komme ich einem ewigen Traum einen Schritt näher. Den Ausbildungsvertrag habe ich ebenfalls an meinem Geburtstag unterschrieben. :D Sachen gibts.

Das war doch in toller Geburtstag, oder nicht?

Leave a Reply

Your email address will not be published.