schöner Samstag

Heute war ich wieder mal richtig fleißig. Angefangen mit dem Einkauf von Verschleißteilen für Paula (unser Wägelchen) und den Zutaten für unser Mittagessen. Direkt danach, war wohl so gegen eins, habe ich angefangen bei Paula alle Scharniere und beweglichen Teile wie Sitzkonsolen zu schmieren, Ventile und Zündkerzen einzustellen, Flüssigkeiten überprüfen und noch so Kleinigkeiten die man so selber am Auto machen kann. Und ich kann. ;)

Zwischendurch checkte ich mal meine Mails und da war ein Kommentar von Lutz bei meiner zu verschenkender Hardware, die hab ich ihm gleich zusammengepackt und online Paketschein fertig gemacht. Geht dann am Montag raus. Und unser Kinderzimmer ist wieder ein Stück leerer geworden. :)

Danach war Kochen angesagt, hab leckere frische Pilze kleingeschnippelt und Koteletts zu Schnitzeln verarbeitet. Hmm, die waren super lecker sag ich euch. :D Und bevor wir uns um fünf mit Janett zum Schwimmen trafen, war ich noch mit Paula in der Waschanlage, leider war es richtig teuer. Besser gesagt wird es das noch. Ich bin nämlich bei gelb über eine Ampel gefahren, im Moment des Überfahrens hab ich im Augenwinkel noch ein Rot gesehen und direkt vor mir blitzte es. grml Gleich als ich nach hause kam geschaut was auf mich zu kommt. 90 Euro und drei Punkte. grml. Wer wäscht schon für 93 Euro sein Auto? Das frustet mich schon ganz schön – mein erster Blitzer in acht Jahren.

Dann waren wir heut auch noch Schwimmen. :) Wieder eine Stunde, von der wir effektiv 40 Minuten schwimmen können. Somit haben wir dann unseren aktiven Samstag ausklingen lassen. Wetter war ja heut auch den ganzen Tag wunderschön.

One thought on “schöner Samstag”

  1. Für unser eins wäre der Samstag auch ganz schön gewesen, wenn nicht Fußball durch Olympia in dieser samstäglichen Sportschau ersetzt worden wäre.

Leave a Reply to fu Cancel reply

Your email address will not be published.