Schlagwort: crunchbang

  • Seriellen Port unter Debian simulieren

    Zurzeit arbeite ich an einem Schulprojekt zum Auslesen eines Messgerätes über den seriellen Port eines Rechners unter Windows per Java. Da ich selbst aber kein Windows mehr nutze und mein Notebook auch keinen seriellen Anschluss besitzt, muss ich mir unter Debian etwas einfallen lassen, damit ich diesen simulieren kann. Die Anforderung lag nun für mich darin […]

  • HDD-Benchmark für die bash, selbstgeschrieben

    Auf Basis des Festplatten-Geschwindigkeitstests bei den Ubuntuusers.de habe ich ein Script geschrieben, welches das Testen der Schreibgeschwindigkeit vereinfacht. Grundlage ist dabei folgender Code dd if=/dev/zero of=tempfile bs=1M count=1024 conv=fdatasync,notrunc Es wird hierbei das Laufwerk getestet, wo man sich gerade befindet. Hier wird auch die Datei „tempfile“ geschrieben. Achtet bitte darauf, dass vor dem Starten des Scriptes […]

  • Ändern der Hintergrundbeleuchtung des Displays unter CrunchBang (Debian)

    Bei manchen Notebooks kann es unter CrunchBang (und sicher auch anderen Distributionen) vorkommen, dass sich die Hintergrundbeleuchtung per Shortkey des Displays nicht instant ändern lässt. So auch in meinem Fall mit meinem Toshiba Satellite L300. Lange hab ich gesucht und bin nun nach einigen Versuchen sozusagen erfolgreich gewesen. Mein Display lässt sich nun in der […]

  • Card-Reader unter CrunchBang bzw. Debian

    Linux hält immer mehr Einzug bei mir. Hab ich nun schon seit einigen Wochen kein Windows mehr angerührt. Heute wollte ich die Speicherkarten unserer Kamera wechseln und vorher noch alle Bilder aufs NAS verschieben. Leider reagierte nichts auf das Einstecken der SD-Card in den integrierten Card-Reader. Über [code lang=“bash“ inline=“yes“]lsusb[/code] konnte ich den Hersteller, in diesem […]

  • Linux lässt sich nicht auf altem Notebook rebooten

    Auf dem alten HP-Notebook Cnx9005 läuft seit etwa einer Woche #! (CrunchBang Linux). Leider hatte ich bisher immer das Problem, dass dieses nicht über die Konsole mit shutdown -r now rebootete, also einen Neustart vollzog. Das System ging die verschiedenen Runlevel durch und beendete dann mit [xxxxx] Restarting system den Dienst und startete nicht neu. Das musste […]