Triff mich!

Triff mich,
tief in mein Herz,
tief in meiner Seele.

Tu mir weh
und merke es nicht.

Vergiss die Tränen
die ich für dich weinte,
vergiss sie einfach.

Sie waren,
waren vor langer Zeit,
bedeutungslos.

Triff mich
genau da wo es schmerzt,
da wo ich schwach bin.

Brich mir mein Herz,
mein schon oft gebrochenes.

Sprich zu mir,
als sei ich nur jemand,
jemand den du kennst.

Jemand der dich kennt,
der dich liebt,
für dich sterben würde.

Sag mir aber nie,
dass du mich liebst.

Sag es!
Sag es und ich sterbe,
vor Freud und Leid.

Überseh die Wunden,
die meine Seele verdecken.

Triff mich,
so tief es geht,
tiefer noch als der Tod.

Töte mich,
langsamer als der Tod
und noch viel schmerzvoller.

Töte mich
mit allem was du hast.

Triff mich
mit deiner Ignoranz
und töte mich damit.

Vergiese keine Tränen,
nicht für mich,
tu es nie.

Wein sie nicht um mich,
um jemand der dich liebte
und für dich stirbt.

Heb sie auf,
du wirst sie brauchen,
für schönere Momente.

Momente in denen du merkst,
es liebt dich jemand,
von ganzen Herzen,
mit Leib und Seele.

Liebe ihn wie er dich,
schau nicht zurück,
zurück zu mir.

Triff mich,
mit allem was du hast,
tief in mir.

Tief in meiner Seele,
brandmarke sie.

Brich mein Herz
und töte mich.
Vergiss eins nich,
ich liebe dich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.