Kaufen für die Müllhalde

Heute hatte ich im Facebook von Franzi einen Link zu einem fast 75 minütigem ARTE-Beitrag, der nicht nur vom Titel her interessant klang, sondern es auch wirklich war.
“Kaufen für die Müllhalde” – Ein Blick auf die Wegwerfgesellschaft.

Man ärgert sich doch immer, dass die vor gerade einmal zwei oder drei Jahren gekauften Geräte schon wieder defekt sind und einfach den Geist aufgegeben haben. Gerade bei Geräten, die man ordentlich behandelt oder seltener benutzt ist sowas sehr ärgerlich. Man gibt dann gern dem Hersteller die Schuld, dass der das so geplant hat. Ganz abwägig ist der Gedanke nicht, das nennt sich “geplante Obsoleszenz”, also die Alterung eines Produktes nach Plan. Sehr schön Continue reading “Kaufen für die Müllhalde”